Fuji X100 – Erfahrungen mit dem Firmware-Update 1.10

Fuji X100

Fuji X100

Der Fuji X100 Firmware Update 1.10 ist seit dem 24. Juni 2011 verfügbar und mit diesem ist die Kamera so, wie sie bei der Auslieferung von vornherein hätte sein sollen.

Die Kamera läuft bei allen möglichen Einstellungen und in beliebiger Kombination seitdem stabil (eigentlich sollte das ja normal sein …) und verschluckt sich nicht mehr am Wiedergabe-Bug nach einer Aufnahme.

Nach mehr als 200 Aufnahmen seit dem Aufspielen hier ein kurzes Fazit:

  • Autofokus ist schneller als vorher (aber noch immer keine DSLR)
  • Aufwachen der Fuji X100 aus dem Ruhemodus ist sehr viel schneller (ca. 1-2 Sek)
  • Autofokus Größe merkt sich die Kamera endlich
  • Die Fuji X100 merkt sich das letzte Bild, was man sich angesehen hat und man kann an der Stelle weitermachen
Nur die Batterielaufzeiten, die Fuji für die X100 angibt, erreiche ich bei weitem nicht. Der Akku der X100 ist nach ca. 180-240 Fotos meistens leer. Die Anzeige geht von 2 Balken (von 3 insgesamt) auf einen und danach auf “leer” innerhalb von ein paar Aufnahmen.
Welche Einstellungen die Batterielaufzeit verlängern, kann ich nicht sagen. Egal welche ich auch einstelle, die Batterielaufzeiten sind immer sehr niedrig.
Mein Fazit: Der Firmware Update 1.10 der Fuji X100 versetzt die Kamera in den Zustand, die diese bei Auslieferung gleich hätte haben sollen. Viele kleine Detailverbesserungen machen das Fotografieren mit der Kamera zu einer Freude. Nur der Autofokus stellt manchmal entweder gar nicht scharf oder an der falschen Stelle. Für mich das einzig wirklich Verbesserungswürdige an der X100.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>